medienrot

Onlinejournal für PR und Medien

Modern ist, was funktioniert

Foto: Fotolia/mmphoto

Foto: Fotolia/mmphoto

Zugegeben, die Überschrift ist geklaut. Vom großen Fußball-Philosophen Otto Rehagel, dem oft vorgeworfen wurde, keinen „modernen“ Fußball zu spielen. Seine Antwort darauf: „Modern spielt, wer gewinnt.“ Im Prinzip gilt das Gleiche für die Kommunikation: „Modern kommuniziert, wer die Botschaft in der Zielgruppe abliefert.“ Die sozialen Medien zu nutzen, weil es „modern“ ist, nutzt oft nicht viel. Es braucht schon eine genaue Analyse, wo sich die eigene Zielgruppe gerade aufhält und wo sie ihre Kaufentscheidungen trifft.

Die Ist-Aufnahme durch eine Medienresonanzanalyse kann genau das liefern: ein Profil der Medien, die sich mit Produkten und Themen beschäftigen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Sehr oft spielen hier die bereits totgesagten Printmedien noch eine wichtige Rolle. Wer also mit einer Ist-Aufnahme seine Medienbeobachtung und -analyse beginnt und einen Medienbeobachter wie Landau Media hat, der alle Kanäle im Blick hat, der kann gezielt daran arbeiten, seine Botschaften zur Zielgruppe zu bringen. Eine „moderne“ Kommunikation nutzt auch heutzutage noch fast immer eine Mischung aus alten und neuen Medien, die regelmäßig durch Erfolgsmessungen überprüft werden sollte.

Diese Kommunikation begleitet man dann am besten mit einer Medienresonanzanalyse, die, ganz traditionell, durch Menschen erstellt wird. Die „modernen“ Analyseverfahren, die dem Kollegen Computer die Bewertung von Tonalität oder Thema überlassen, sehen zwar oft toll aus, funktionieren aber in den seltensten Fällen. Aus diesem Grund arbeiten bei Landau Media Menschen in der Recherche und in der Analyse. Nicht, weil wir die entsprechenden Softwarelösungen nicht kennen würden, sondern weil diese nicht funktionieren. Wer Menschen erreichen will, sollte auch durch Menschen suchen und bewerten lassen. Nur so kommt man zu einer Medienbeobachtung, die einem dabei hilft, das zu erreichen, wofür man arbeitet: Kommunikationserfolg.


Medien-Analyse

PR-Erfolge sichtbar machen und Budgets verteidigen: Statistische und qualitative Medienanalysen von Landau Media unterstützen das Kommunikationscontrolling. Interesse? Kontakt: medienrot@landaumedia.de


Über den Autor: andrea katheder für landau media, berlin 2013Uwe Mommert ist Vorstand für Vertrieb und Produktion der Landau Media AG. Darüber hinaus ist er begeisterter Web 2.0-Fan und immer an innovativen Ideen interessiert. Für medienrot.de kommentiert Uwe Mommert regelmäßig das Mediengeschehen. Sie erreichen Uwe Mommert auch unter mommert@landaumedia.de, bei Xing und bei LinkedIn.

Kommentare sind deaktiviert.

Newsletter x